REGINA ENGEL


Gott hat dir dieses Talent, diese glockenreine Singstimme gegeben und wenn du sie  nicht benutzt, nimmt er dir diese wieder. Noch heute erinnert sich  REGINA ENGEL an die mahnenden Wort ihrer   geschätzten Lehrerin in der Volksschule Wuppertal in Nordrhein Westfalen. Leben heißt, mehr Träume zu haben als die Realität zerstören kann und so brach sie in der Folge das angefangene Musikstudium wieder ab, übersiedelte nach Österreich ins beschauliche Burgenland und fand dort ihr privates Glück.

Aber ein nicht gelebter Traum ist eben nur ein halbes Leben und so verliebte sie sich nach mehreren  musikalischen Versuchen in ein Demo, welches zufällig den Weg zur Reginas zuhause fand.

„An Dich“ ist eine berührende Ballade zum Thema Abschied und Erinnerung: „Erinnerung ist wie ein Freund und hilft Dir durch die Zeit und fällt wie ein kleiner Sonnenstrahl auf meine Traurigkeit“. Hier kommt die glockenreine Stimme von REGINA ENGEL so richtig zur Geltung, denn  ihre Stimme versteht es vortrefflich, Sehnsüchte zu transportieren.

Die Songs „Bitte glaub es nicht“ und „Irgendwann ist irgendwann“ punkten vor allem durch die Modernität der Arrangements, der  außergewöhnlichen Text-Themen und der Erkenntnis,

das der Deutsche Schlager mit REGINA ENGEL auch in Österreich sein zuhause hat.